Datenblatt

Jede Röhre wird in einem sehr aufwendigen Verfahren mit über 300 verschiedenen Produktionsschritten hergestellt. Viele dieser Arbeitsschritte sind reine Handarbeit, einige laufen in sehr komplizierten und hochmodernen Maschinen ab. Restlichtverstärkerröhren zu produzieren ist eine echte Kunst, es gibt weltweit nur gut eine handvoll Firmen, die diese Kunst beherrschen. Bedingt durch den enormen Arbeitsaufwand sind diese Röhren sehr teuer. Doch nun zum Datenblatt: Bei der Produktion jeder einzelnen Röhre wird ein mehrseitiges Produktionsprotokoll angelegt, welches die Röhre während ihrer Entstehung begleitet. Von Anfang an werden darin die Arbeitsschritte dokumentiert, Meßwerte festgehalten, Kontrollen abgezeichnet usw. So werden am Ende der Produktion über 100 Werte protokolliert sein. Ganz zum Schluß werden aus diesen Aufzeichnungen die wesentlichen Daten auf das Datenblatt übernommen. Anbei finden Sie eine Abbildung eines Datenblattes einer DEP-Röhre und einer Photonis-Röhre mit einigen Erläuterungen.

Datenblatt_20
Datenblatt_Photonis_20